Medizinrad

LIFELINE- und TEILEARBEIT

 

TURTLESHIELDHEALING, eine uralte schamanistische Behandlung zur Harmonisierung des Herzchakra mit einem speziellen MEDIZINRAD, die in etwa in die heutige Zeit als Lifeline und Teilearbeit übersetzt und utilisiert werden kann.

 

Dauer: zwei Sitzungen a 60 und 90 Minuten.

 

Im Mittelpunkt des indianischen Rituals steht die Harmonisierung des Herzchakra als Spirale unseres Lebensweges von pränatal bis ins Jetzt in Dreijahresschritten.

Die Stationen, Logen genannt, sind im Laufe unseres Lebens mit Personenanteilen besetzt worden, welche, je nachdem, günstig bis zu sehr ungünstig für die Logeninhalte stehen.

Ein Beispiel:

Die Loge der Kriegshäuptlinge ( Alter: 9-12, 33-36, 57-60 Jahre) steht für Selbstverteidigung in jeglichem Sinn, also auch für das Immunsystem.

Ist nun die Loge unzureichend durch einen eingeschüchterten Anteil belegt und somit geschwächt, kann während der Behandlung ein Helfer dazu geholt werden um die Loge auszugleichen ( Spiderman, ein Grizzlybär, ein bekannter Kampfsportler....je nach Art des Behandelten).

Sind alle 10 Logen gut repräsentiert, werden Sie verknüpft zu einem Schutzschild,.

Nun hat man nach indianischer Tradition und Denkweise die Möglichkeit zu einer „neuen Zukunft“, kann die „gute rote Straße gehen“ oder „mit dem Wolf tanzen“.

 

Ich durfte diese kraftvolle Heilritual von Rosalyn Bruyere ( bekannte amerikanische Heilerin) und im Beisein ihres Lehrers Hyomyost Storm ( letzter Medizinmann der Sioux) erlernen und gebe das Wissen und die Behandlung ab und zu weiter in einem Wochenendseminar.